Ein Angebot der Frühen Hilfen - Von Anfang an. Gemeinsam.

Frühe Hilfen sind Angebote für Eltern ab der Schwangerschaft und Familien mit Kindern bis drei Jahre. Sie dienen der Stärkung der elterlichen Beziehungs- und Erziehungskompetenz. Sie bieten Eltern Unterstützung, Beratung und Begleitung. Ziel ist es, jedem Kind eine gesunde Entwicklung und ein gewaltfreies Aufwachsen zu ermöglichen. Angebote der Frühen Hilfen kommen aus verschiedenen Systemen, insbesondere aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, dem Gesundheitswesen, der Frühförderung und der Schwangerschaftsberatung.

  • Sie suchen eine Gesprächspartnerin?
  • Sie haben Fragen zu Anträgen?
  • Sie haben Angst, wenn Sie an die Zukunft mit Ihrem Neugeborenen denken?

Mit all diesen Fragen und Anliegen können Sie sich vertrauensvoll an die Sozialarbeiterinnen Elisabeth Lembeck und Margret Rohjans wenden. Die Beraterinnen sind von montags bis freitags auf der Station im Marien Hospital unterwegs. Den Kontakt können Sie über die Hebammen oder über das Pflegepersonal herstellen.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau  Lembeck, Elisabeth

Elisabeth Lembeck

Schwangerschaftsberatung

Telefon: 04961 944 160 | Fax: 04961 944 119
elembeck@caritas-os.de

Familie und Gesundheit

 


Frau  Rohjans, Margret

Margret Rohjans

Schwangerschaftsberatung

Telefon: 04961 944 161 | Fax: 04961 944 119
mrohjans@caritas-os.de

Familie und Gesundheit

Freiwilligenengagement

und Sozialpastoral


 

 

 

 
Kontakt

Marien Hospital 
Papenburg Aschendorf gGmbH
Hauptkanal rechts 75
26871 Papenburg

Telefon:
04961 93-0

E-Mail
info@hospital-papenburg.de

Copyright (c) 2015. Marien Hospital Papenburg Aschendorf gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.