Infos für Patienten

Sprechzeiten

Angehörige, die ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt wünschen, können gern einen Termin über das Pflegepersonal oder das Sekretariat vereinbaren.


Stationäre Unterbringung

Die Unterbringung der nicht operativ behandelten geriatrischen Patienten findet primär in einem Bereich der Station 2 statt, wo Ein- und Dreibettzimmer mit behindertengerechten Bädern vorhanden sind. Es gibt einen eigenen Tagesraum, in dem das Frühstück und Mittagessen auch gemeinsam eingenommen werden kann. Bei Bedarf wird hier in der Gruppe auch Frühstückstraining durch die Ergotherapie durchgeführt. Die Therapieräume der Ergo- und Physiotherapie befinden sich in unmittelbarer Nähe dazu.

Auf der Station 16 werden Patienten nach operativer Versorgung durch die Unfallchirurgen oder konservativer Behandlung von Becken- und Wirbelkörperfrakturen durch die Fachabteilung Geriatrie betreut. Hier finden zweimal wöchentlich gemeinsame Visiten mit den Fachärzten für Orthopädie und Unfallchirurgie statt.

Wahlleistungspatienten finden großzügig ausgestattete Patientenzimmer auf der Station 31 vor.


Sozialdienst / Pflegeüberleitung

Unser Sozialdienst und unsere Pflegeüberleitung vor Ort beraten Patienten und deren Angehörige. Die Mitarbeiter helfen bei Antragstellungen, Pflegeeinstufungen, bei der Vermittlung von Hilfen im ambulanten Bereich und sind Ansprechpartner beim Entlassungsmanagement.


Seelsorge

Unsere Seelsorger begleiten und unterstützen Menschen im Krankenhaus in ihren Anliegen und Sorgen. Allen, die es wünschen, bieten sie bei seelischer Belastung Rat und Trost.

 

 

 
Kontakt

Marien Hospital 
Papenburg Aschendorf gGmbH
Hauptkanal rechts 75
26871 Papenburg

Telefon:
04961 93-0

E-Mail
info@hospital-papenburg.de

Copyright (c) 2015. Marien Hospital Papenburg Aschendorf gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.