Qualitätsmanagement

Getreu dem Leitmotiv „den Menschen verbunden“ ist das höchste Bestreben unserer Arbeit, den uns anvertrauten Patienten die bestmögliche Qualität in unserem Haus zukommen zu lassen. Patientenzufriedenheit und Patientensicherheit sind dabei die wesentlichen Gesichtspunkte.

Die optimale Qualität der medizinischen und pflegerischen Patientenversorgung zu gewährleisten und für die Zufriedenheit bei Patienten und Mitarbeitern zu sorgen, ist die zentrale Zielsetzung des Marien Hospital Papenburg Aschendorf. Von diesem Ziel lassen wir uns bei der Gestaltung unserer Arbeitsabläufe leiten.

Um dies umzusetzen, betreiben wir ein umfassendes Qualitätsmanagement. Dazu bedienen wir uns verschiedener und vielfältiger Methoden und Instrumente, mit denen wir uns in einem kontinuierlichen Prozess regelmäßig überprüfen, an Verbesserungspotenzialen arbeiten sowie unsere Ressourcen und Stärken ausbauen. Dazu zählen unter anderem:

  • Strukturiertes Beschwerdemanagement
  • Kontinuierliche Patientenbefragungen
  • Prozess- und Projektmanagement
  • Risikomanagement (Risikoanalysen, Meldung und Bearbeitung von Beinahe-Fehlern) zur Erhöhung der Patientensicherheit
  • Innerbetriebliches Vorschlagswesen
  • Erstellung von Qualitätsberichten und Teilnahme an der externen vergleichenden Qualitätssicherung
  • Zertifizierungen

 

Ansprechpartnerin

Das Qualitätsmanagement ist Ansprechpartner und Berater und unterstützt unsere Kliniken und Fachabteilungen bei der Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung von Qualifizierungs- und Zertifizierungsprozessen. Bei Fragen und Anregungen nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. 

 

Frau  Rülander, Verena

Verena Rülander

Qualitätsmanagementbeauftragte

Telefon: 04961 93-1009 | Fax: 04961 93-1111
verena.ruelander@hospital-papenburg.de


 

 

 
Kontakt

Marien Hospital 
Papenburg Aschendorf gGmbH
Hauptkanal rechts 75
26871 Papenburg

Telefon:
04961 93-0

E-Mail
info@hospital-papenburg.de

Copyright (c) 2015. Marien Hospital Papenburg Aschendorf gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.