Neuer Chefarzt in der Zentralen Notaufnahme im Marien Hospital

Dr. Baha Al-Sabbagh in Papenburg begrüßt

Dr. med. Baha Al-Sabbagh übernimmt seit dem 01.05.2018 die Leitung der Zentralen Notaufnahme im Marien Hospital in Papenburg. Der gebürtige Jordanier ist Facharzt für Herzchirurgie und hat sich im Laufe seiner ärztlichen Tätigkeit im Bereich der Chirurgie, Intensivmedizin, der Gefäßchirurgie und insbesondere in der Notfallmedizin kontinuierlich weiter qualifiziert.

Viele Patienten sind erstaunt, wenn Al-Sabbagh sie mit einem kräftigen „Servus“ begrüßt, das aus seinem Aufenthalt in der bayrischen Landeshauptstadt zu Beginn seines Studiums hervorgeht. Nach Abschluss seines Studiums über Bayern und Hamburg absolvierte er seine Facharztausbildung in Oldenburg. Seit gut 8 Jahren ist er in unterschiedlichen Krankenhäusern in der Notfallmedizin tätig. Mit Übernahme der ärztlichen Leitung durch Al-Sabbagh steht das interdisziplinäre Team der Notaufnahme in Papenburg nun unter qualifizierter, hauptamtlicher Leitung.

„Ich freue mich, meine Erfahrungen der letzten Jahre in das Marien Hospital einbringen zu können. Der geplante Umbau und Entstehung einer neuen Zentralen Notaufnahme gibt die Möglichkeit, neue Strukturen und Prozesse aufzubauen, mitzugestalten und zu verbessern.“ betont Al-Sabbagh.

In der Notaufnahme werden jährlich mehr als 15.000 Patienten behandelt, etwa 50 Prozent davon müssen anschließend auch stationär weiterbehandelt werden. Die Notaufnahme wird interdisziplinär betrieben und ist rund um die Uhr für die Versorgung der Patienten besetzt.

„Die Zentrale Notaufnahme ist das Aushängeschild eines Krankenhauses. Mit Ihrer fachlichen Qualifikation und Ihrem großen Engagement werden Sie das Krankenhaus bereichern“, ist sich Ansgar Veer, Hauptgeschäfts­führer der St. Bonifatius Hospitalgesellschaft Lingen, sicher. Auch Pastor Thomas Burke, Vorsitzender der Gesellschafterversamm­lung, begrüßte Dr. Al-Sabbagh: „Ich heiße Sie willkommen in Papenburg und in unserem Verbund und wünsche Ihnen für die neue Herausforderung viel Erfolg.“

Im Rahmen der Gesellschafterversammlung wurde der neue Chefarzt der Zentralen Nofaufnahme,  Dr. Al-Sabbagh (Mitte),  in Papenburg begrüßt.  Herzlich willkommen im Marien Hospital hießen ihn: Ansgar Veer (lks.), Hauptgeschäftsführer St. Bonifatius Hospitalgesellschaft Lingen und Pastor Thomas Burke (re.), Vorsitzender der Gesellschafterversammlung.

Foto: Marien Hospital Papenburg Aschendorf

 

 

 
Kontakt

Marien Hospital 
Papenburg Aschendorf gGmbH
Hauptkanal rechts 75
26871 Papenburg

Telefon:
04961 93-0

E-Mail
info@hospital-papenburg.de

Copyright (c) 2015. Marien Hospital Papenburg Aschendorf gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.