Jahrzehntelanges Engagement gewürdigt

 41 Mitarbeiter feiern Dienstjubiläum im Marien Hospital

Glückwünsche zum Dienstjubiläum: Die Unternehmensleitung und Mitarbeitervertretung gratulierten im zweiten Halbjahr den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Marien Hospitals zum Dienstjubiläum. „Was der Welt am meisten fehlt, sind Menschen, die sich mit den Nöten anderer beschäftigen“ (Adalbert Schweitzer), zitierte Geschäftsführer Ansgar Veer den Arzt, Philosophen und Theologen auf der Dienstjubiläums-Feier im Marien Hospital Papenburg Aschendorf. Von diesen Menschen habe das Krankenhaus allerdings reichlich, betonte Veer in seiner Dankesrede an die Jubilare, die am Montag ihr Dienstjubiläum feierten. Diejenigen, die in der Verwaltung, Kommunikation oder am Krankenbett arbeiten, zeigen, dass sie zu denjenigen gehören, die gerne helfen. In diesem Zusammenhang verwies Veer auch auf den christlichen Auftrag des Hauses und der damit motivierte Einsatz, andere zu unterstützen. „Wir sind Gemeinwesen und leben nicht für uns alleine“, sagte Veer. Ein Leben ohne Liebe und Unterstützung sei nicht möglich – und diese Hilfe werde von Mensch zu Mensch täglich gegeben. Dieser langjährigen Beharrlichkeit, Menschenfreundlichkeit und Einsatzfreude der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zollte Veer im Namen der Unternehmensleitung Respekt.
Zuvor gestalteten Pastoralreferent Wilfried Nee und Ordensschwester Siji Poruthukaran einen Wortgottesdienst anlässlich des Dienstjubiläums. Bei der anschließenden Feier wurden daraufhin die 41 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marien Hospitals für ihren jahrelangen Einsatz und für ihr zehn-, 20-, 25-, 30- sowie 40-jähriges Dienstjubiläum mit Präsenten bedacht. Im Anschluss tauschten sich die Geehrten noch bei Kaffee und Kuchen gemeinsam mit der Krankenhausleitung und der Mitarbeitervertretung über Erlebnisse vergangener Zeiten aus.

Die Geehrten:

  • 41 Jahre: Margaretha Müller, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie)
  • 40 Jahre: Luzia Weseler, Mitarbeiterin in der Verwaltung (Verwaltung), Ulrich Otten, Physiotherapeut (PARC)
  • 30 Jahre: Marita Determann, Mitarbeiterin Hauswirtschaft (Wirtschaftsabteilung), Andrea Strentzsch, Gesundheit- und Krankenpflegerin (Intensivstation), Erika Bley, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Kardiologie), Dr. med. Ludwig-Steffen Schimansky, Oberarzt (Unfallchirurgie/Orthopädie), Elke Böhle-Buscher Mitarbeiterin im Wirtschaftsdienst (Küche), Marianne Kreutzjans, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Station Gynäkologie/Geburtshilfe), Petra Spillmann, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Station Orthopädie/Unfallchirurgie), Andrea Hemelt, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Station Allgemeinchirurgie/Geriatrie)
  • 25 Jahre: Sandra-Carina Gruber, Medizinische Fachangestellte (Ambulanz Unfallchirurgie), Christian Hellmann, Oberarzt (Anästhesie), Gabriele Meyering, Mitarbeiterin im Wirtschaftsdienst (Küche), Birgit Meyer, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin (Station Frühgeborene), Monika Wiels, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Station Orthopädie/Unfallchirurgie), Lydia Hollander, Kodierfachkraft (Medizincontrolling) 21 Jahre: Gabriele Janssen, Heilerziehungspflegerin (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie), Annegret Albers, Heilerziehungspflegerin (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie), Ilka Krieger, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie)
  • 20 Jahre: Tanja Müller-Groeneveld, Medizinische Fachangestellte (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie), Daniela Hensen, Diplom Sozialarbeiterin (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie), Ute Brieger, Küchenleitung (Küche), Petra Frey, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Station Innere Medizin), Bianca Pelle, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin (Station Pädiatrie), Edeltraud Stifter, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Station Orthopädie/Unfallchirurgie), Marion Lüger, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Zentral-Sterilisation), Annegret Kleene, Heilerziehungspflegerin (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie)
  • 10 Jahre: Julia Tarschis, Fachärztin (Anästhesie), Valerij Vjaceslavovic Chudonogov, Facharzt (Allgemeinchirurgie), Eyad El Nagar, Oberarzt (Unfallchirurgie/Orthopädie), Britta Düttmann, Medizinische Fachangestellte (MVZ Gynäkologie Dörpen), Valcho Tashkov, Hals-Nasen-Ohren-Arzt (MVZ HNO Papenburg), Silvia Hake, Medizinische Fachangestellte (MVZ Innere Medizin Papenburg), Christin Kaupa, Sporttherapeutin (PARC), Monja Robben, Gesundheits- und Krankenpfleger (Station Innere Medizin), Bernadette Hanneken, Servicekraft (Station Orthopädie/Unfallchirurgie), Claudia Kossenjans, Servicekraft (Station Allgemeinchirurgie/Geriatrie), Elvira Tinnemeyer, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Privatstation), Janina Widder, Erzieherin (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie), Christine Mueller, Gesundheits- und Krankenpflegerin (Zentrale Notaufnahme)
 

 

 
Kontakt

Marien Hospital 
Papenburg Aschendorf gGmbH
Hauptkanal rechts 75
26871 Papenburg

Telefon:
04961 93-0

E-Mail
info@hospital-papenburg.de

Copyright (c) 2015. Marien Hospital Papenburg Aschendorf gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.